Textgröße: A A A DOWNLOADS
Billrothstraße 1, 9800 Spittal/Drau

17.05.2021

Die aktuellen Besucherregeln

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

ab Montag, den 17. Mai 2021, haben Besucher wieder die Möglichkeit, die Patientinnen und Patienten im Krankenhaus Spittal / Drau täglich zwischen 13 und 17 Uhr zu besuchen. Dafür gelten entsprechend den aktuellen Rahmenbedingungen und Vorschriften folgende Regelungen:

•    Es ist keine Voranmeldung des Besuches notwendig

•    Nur ein Besucher pro Patient

•    Maximale Besuchsdauer: 30 Minuten

•    Zutritt und Verlassen des Hauses nur über den Haupteingang Billrothstraße 1

•    Am Eingang wird beim Besucher Fieber gemessen

•    Die FFP2-Maske muss während des gesamten Besuches getragen werden und beim Eintritt müssen die Hände desinfiziert werden

•    Besucher dürfen das Gebäude nur mit negativem Zutrittstest betreten.

o    Testgültigkeit von: 

  • Selbsttest mit Eintragung in ein Datenverarbeitungssystem: 24h 
  •     Antigentest: 48h 
  • PCR-Test: 72h

Testausnahmen gelten für genesene und geimpfte Menschen:

  • Personen, die mit SARS-COV-2 infiziert waren, sind ab dem Zeitpunkt der Genesung sechs Monate lang von der Testpflicht befreit.
  • Sobald die entsprechende Rechtsgrundlage geschaffen ist, werden auch geimpfte Menschen von der Testpflicht ausgenommen sein. Dies gilt ein Jahr lang ab Tag 22 nach der Erstimpfung.
  • Ausfüllen des Besucherformulars und Hinterlegung eines Ausweises (dieser wird beim Verlassen am Informationsschalter wieder retourniert)

 Die Limitierung auf einen Besucher pro Patient dient der Einhaltung des Mindestabstandes, zusätzlich wurde eine Beschränkung der Besucher je Station festgelegt. Sollte die Station die maximale Besucherzahl erreichen, müssen weitere Besucher warten. Daher wurde auch die Dauer des Besuches auf maximal 30 Minuten festgelegt, um möglichst vielen Besuchern die Möglichkeit zu geben, ihre Angehörigen zu sehen. 

Die Erfassung der Besucher über das Formular dient der Führung des Besuchertagebuches, das im Sinne des Contact Tracing für den Fall einer Infektion geführt werden muss. Die Besucher müssen das Krankenhaus wieder über den Haupteingang verlassen.

Bei allgemeinen gesundheitlichen Fragen rund um das Corona-Virus wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Gesundheitshotlines:

Telefonische Gesundheitsberatung 1450

Wenn Sie Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) aufweisen oder befürchten, erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1450 zur weiteren Vorgehensweise (diagnostische Abklärung). 

Corona Gesundheitsfragen 050 536 53003

Das Land Kärnten hat eine neue Hotline für Corona Gesundheitsfragen unter folgender Nummer 050 536 53003 eingerichtet

Coronavirus-Hotline der AGES 0800 555 621

Die AGES beantwortet Fragen rund um das Coronavirus (Allgemeine Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung) 24 Stunden täglich unter der Telefonnummer 0800 555 621.